Nächste Termine: 

 

 

Aufgrund der
Covid-19

Situation finden bis 

auf widerruf keine

Proben und Schulungen 

statt!! 

Ausbildung in Corona-Zeiten

 

Unser Jugendbeauftragter BI Manuel KRANEBITTER hat einen teil des Ausbildung-Lehrstoffes in PDF-Form per WhatsApp den FJ-Mitgliedern zukommen lassen. Somit können sich unsere FJ-Mitglieder in das eine oder andere Thema einlesen. Wenn es die Situation wieder zulässt wird der Lehrstoff selbstverständlich in einer Schulung nochmals mit allen Durchbesprochen. 

 

Samstag, 31.10.2020

Spind- Ankauf für die Feuerwehrjugend

 

Aufgrund des großen Andrangs bei der Feuerwehrjugend, hat die Feuerwehr Oberhofen gebrauchte Spinde angekauft. Diese haben wir bei der Freiwilligen Feuerwehr Grünbach bei Freistadt in Oberösterreich erworben. Die Kollegen haben ein Neues Feuerwehrhaus erhalten und für diese Spinde keine weitere Verwendung gefunden. 
Unser Kommandanten-Team hat diese Spinde vergangenen Samstag in Oberösterreich abgeholt. 

Aufgrund der COVID-19 Situation wurde der Probenbetrieb eingestellt.

Mittwoch, 14.Oktober

Elternabend und Ankleideproben für die FJ- Mitglieder

 

Nach genauer Einhaltung der Covid-Bestimmungen wurde der Elternabend mit den FJ-Mitgliedern abgehalten. Hier wurde den Eltern nochmals erklärt, wie die Proben bei der Feuerwehrjugend ablaufen und was die Kinder bei der Feuerwehr erwartet. Es wurden alle Fragen zur Zufriedenheit aller beantwortet. 

Im Anschluss fand die Anprobe zur Größenermittlung der Kinder statt. 

Mittwoch, 16. und 30. September

Die ersten Proben der Feuerwehrjugend fanden statt!

 

Mit einer gegenseitigen Vorstellungsrunde wurde die erste FJ-Probe gestartet. 
Im Anschluss wurde veranschaulicht, was und für was die Feuerwehr ist. 

Bei der zweiten FJ-Probe waren schon die Wasserentnahme Stellen der Gemeinde auf dem Programm. Welche arten gibt es, was braucht man für deren Verwendung. Oberflurhydranten, Unterflurhydranten und Saugstellen wurden angeschaut und auch teilweise ausprobiert. 

Die Freiwillige Feuerwehr Oberhofen gründet eine Feuerwehrjugend!

 

Als großen Meilenstein in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Oberhofen kann man wohl den 16. September 2020 bezeichnen. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit durch Kommandant OBI Martin Fritz und Kommandant-Stellvertreter BI Manuel Kranebitter steht dem Projekt „Feuerwehrjugend“ nun nichts mehr im Wege.

 

Bei einem Tag der offenen Tür Anfang September konnten sich alle Interessierten einen Einblick in die Arbeit der örtlichen Feuerwehr verschaffen. Dabei präsentierten wir unser Gerätehaus, unsere Fahrzeuge sowie Ausrüstung und die Drehleiter Telfs dem Publikum. Beeindruckt zeigten sich die Zuschauer vom Vorführungsprogramm. Der Fettbrandsimulator, der Löschangriff durch unsere Bewerbsgruppe sowie ein technischer Einsatz zur Personenbergung bildeten das Rahmenprogramm. Der Schwerpunkt bei dieser Veranstaltung lag aber eindeutig auf der Gründung unserer Feuerwehrjugend.

Daher haben wir den Parcours für die Feuerwehrjugend aufgebaut und die Jugendgruppe unserer Nachbarfeuerwehr Pfaffenhofen demonstrierte uns den Ablauf so eines Bewerbes. Am eingerichteten Info-Point wurden erste Kontaktdaten erhoben sowie offene Fragen beantwortet.

 

Am vergangenen Mittwoch, den 16. September 2020 war es dann soweit. Die erste Feuerwehrjugendübung stand auf dem Probenplan der FF Oberhofen.

Dazu konnte der Kommandant OBI Martin Fritz, 26 Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren begrüßen. Die Funktion des Jugendbetreuers übernimmt unser Kommandant-Stellvertreter BI Manuel Kranebitter, mit tatkräftiger Unterstützung seitens des Ausschusses sowie vier weiterer Helfer. Die Proben unserer Feuerwehrjugend finden ab nun, angepasst an den Schulkalender, alle zwei Wochen statt.

 

 

Nach dem Spruch „Die Jugend ist unsere Zukunft“ scheint für die Feuerwehr Oberhofen die Zukunft wieder ein Stück mehr gesichert.