FJ- Proben im Juni

 

Nach dem Wissenstest und vor der Sommerpause haben unsere FJ-Mitglieder noch 3 Proben.

Bei diesen wird der standarisierte Bewerbsangriff erlernt und beprobt. 


Feuerwehr-Jugend-Wissenstest 

 

Nach mehrfachem Verschieben konnte der Wissenstest der Stufe Bronze für unsere
neugegründete Feuerwehrjugend am Samstag, den 22. Mai 2021 vor Ort in Oberhofen
unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt werden.

Aufgrund der aktuellen Situation konnte der Test nicht wie ursprünglich an einem Ort für den
gesamten Bezirk Innsbruck-Land durchgeführt werden, sondern wurde von jeder Feuerwehr im eigenen Gerätehaus abgehalten. 
Da wir mit 27 Mitgliedern zu einer der größten Feuerwehrjugend-Gruppen zählen, wurde der Test von gleich zwei Bewertern, welche vom Bezirk bestellt wurden, abgenommen.

Unter Einhaltung aller Maßnahmen erarbeitete unser Jugendbetreuer BI Manuel Kranebitter ein Konzept, welches die Vorbereitung auf den Wissenstest möglich machte.

Der Wissenstest umfasst einen theoretischen Teil sowie mehrere Praxisstationen (Formalexerzieren, Dienstgrade, wasserführende Armaturen und Geräte, Fahrzeuge der Feuerwehr, Leinen und Knoten).

Am Ende des Prüfungstages, welcher in 4 Blöcken abgehalten wurde, konnte unser Kommandant  OBI Martin Fritz
stolz die weiße Flagge hissen, da alle TeilnehmerInnen den Tag positiv abschließen konnten.
Wir gratulieren allen auf herzlichste!


Die Vorbereitungen für den Feuerwehrjugend-Wissenstest laufen...

 

Neben den virtuellen Schulungen ist es unumgänglich, einige Schulungen vor Ort abzuhalten.
Die Feuerwehrjugend wurde in 3 Gruppen eingeteilt, sodass alle erforderlichen Vorgaben und Maßnahmen eingehalten werden können. 

Wasserführenden Armaturen, Fahrzeugkunde sowie Leinen und Knoten wurden beprobt.
Mit den wöchentlichen Übungen versucht unser Ausbilder-Team unter der Leitung von
KDT-STV und Jugendbetreuer Manuel KRANEBITTER, die Feuerwehrjugendmitglieder auf den bevorstehenden Jugendwissenstest am 24. April bestens vorzubereiten. 


23.02.2021 Einkleidung der Feuerwehrjugend

 

Ein kleiner Festtag für unsere Feuerwehrjugend kann man wohl den heutigen Tag nennen. 
Die gesamte Mannschaft konnte eingekleidet werden. Im Anschluss konnte auch die Neue Garderobe ihrem Zweck übergeben werden. 
Ein großer Dank gilt unseren 2 großzügigen Sponsoren:

Die  Firma PrimAs, Tiefkühlprodukte unterstütze das Vorhaben "Feuerwehrjugend" von Anfang an, ebenso freut sich die Feuerwehrjugend Oberhofen über eine Förderung durch den Felix & ÖBFV Feuerwehrjugendfördertopf. Diese von der Firma FELIX und dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband initiierten Aktion unterstützt Feuerwehrjugendgruppen direkt bei ihren Aktivitäten. 

 

Recht herzlichen Dank an die 2 Großsponsoren, aber auch den kleineren Sponsoren die nicht genannt werden wollen sagen wir Vielen Dank für die Finanzielle Unterstützung. 


Umbau-arbeiten für die Feuerwehrjugend Garderobe

 

Nach Absprache mit unserem Bürgermeister und dem Sportverein Oberhofen, welcher den Nebenraum vom Gerätehaus nützt, konnten wir mittels einen Wand-Durchbruches eine eigene Garderobe für unsere Feuerwehrjugend errichten. 
Der Durchbruch wurde von einer Fachfirma erledigt. Das Spachteln, Ausmalen und sonstige anfallenden Arbeiten wurde durch unsere Mitglieder in Eigenregie erledigt.


Ausbildung in Corona-Zeiten

 

Unser Jugendbeauftragter BI Manuel KRANEBITTER hat einen teil des Ausbildung-Lehrstoffes in PDF-Form per WhatsApp den FJ-Mitgliedern zukommen lassen. Somit können sich unsere FJ-Mitglieder in das eine oder andere Thema einlesen. Wenn es die Situation wieder zulässt wird der Lehrstoff selbstverständlich in einer Schulung nochmals mit allen Durchbesprochen. 

 


Samstag, 31.10.2020

Spind- Ankauf für die Feuerwehrjugend

 

Aufgrund des großen Andrangs bei der Feuerwehrjugend, hat die Feuerwehr Oberhofen gebrauchte Spinde angekauft. Diese haben wir bei der Freiwilligen Feuerwehr Grünbach bei Freistadt in Oberösterreich erworben. Die Kollegen haben ein Neues Feuerwehrhaus erhalten und für diese Spinde keine weitere Verwendung gefunden. 
Unser Kommandanten-Team hat diese Spinde vergangenen Samstag in Oberösterreich abgeholt. 


Aufgrund der COVID-19 Situation wurde der Probenbetrieb eingestellt.


Mittwoch, 14.Oktober

Elternabend und Ankleideproben für die FJ- Mitglieder

 

Nach genauer Einhaltung der Covid-Bestimmungen wurde der Elternabend mit den FJ-Mitgliedern abgehalten. Hier wurde den Eltern nochmals erklärt, wie die Proben bei der Feuerwehrjugend ablaufen und was die Kinder bei der Feuerwehr erwartet. Es wurden alle Fragen zur Zufriedenheit aller beantwortet. 

Im Anschluss fand die Anprobe zur Größenermittlung der Kinder statt. 


Mittwoch, 16. und 30. September

Die ersten Proben der Feuerwehrjugend fanden statt!

 

Mit einer gegenseitigen Vorstellungsrunde wurde die erste FJ-Probe gestartet. 
Im Anschluss wurde veranschaulicht, was und für was die Feuerwehr ist. 

Bei der zweiten FJ-Probe waren schon die Wasserentnahme Stellen der Gemeinde auf dem Programm. Welche arten gibt es, was braucht man für deren Verwendung. Oberflurhydranten, Unterflurhydranten und Saugstellen wurden angeschaut und auch teilweise ausprobiert. 


Die Freiwillige Feuerwehr Oberhofen gründet eine Feuerwehrjugend!

 

Als großen Meilenstein in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Oberhofen kann man wohl den 16. September 2020 bezeichnen. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit durch Kommandant OBI Martin Fritz und Kommandant-Stellvertreter BI Manuel Kranebitter steht dem Projekt „Feuerwehrjugend“ nun nichts mehr im Wege.

 

Bei einem Tag der offenen Tür Anfang September konnten sich alle Interessierten einen Einblick in die Arbeit der örtlichen Feuerwehr verschaffen. Dabei präsentierten wir unser Gerätehaus, unsere Fahrzeuge sowie Ausrüstung und die Drehleiter Telfs dem Publikum. Beeindruckt zeigten sich die Zuschauer vom Vorführungsprogramm. Der Fettbrandsimulator, der Löschangriff durch unsere Bewerbsgruppe sowie ein technischer Einsatz zur Personenbergung bildeten das Rahmenprogramm. Der Schwerpunkt bei dieser Veranstaltung lag aber eindeutig auf der Gründung unserer Feuerwehrjugend.

Daher haben wir den Parcours für die Feuerwehrjugend aufgebaut und die Jugendgruppe unserer Nachbarfeuerwehr Pfaffenhofen demonstrierte uns den Ablauf so eines Bewerbes. Am eingerichteten Info-Point wurden erste Kontaktdaten erhoben sowie offene Fragen beantwortet.

 

Am vergangenen Mittwoch, den 16. September 2020 war es dann soweit. Die erste Feuerwehrjugendübung stand auf dem Probenplan der FF Oberhofen.

Dazu konnte der Kommandant OBI Martin Fritz, 26 Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren begrüßen. Die Funktion des Jugendbetreuers übernimmt unser Kommandant-Stellvertreter BI Manuel Kranebitter, mit tatkräftiger Unterstützung seitens des Ausschusses sowie vier weiterer Helfer. Die Proben unserer Feuerwehrjugend finden ab nun, angepasst an den Schulkalender, alle zwei Wochen statt.

 

 

Nach dem Spruch „Die Jugend ist unsere Zukunft“ scheint für die Feuerwehr Oberhofen die Zukunft wieder ein Stück mehr gesichert.