Nächste Termine: 

 

 

Aufgrund der Covid-19

Situation finden bis 

auf widerruf keine

Proben und Schulungen 

statt!! 

Die Freiwillige Feuerwehr Oberhofen gründet eine Feuerwehrjugend!

 

Als großen Meilenstein in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Oberhofen kann man wohl den 16. September 2020 bezeichnen. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit durch Kommandant OBI Martin Fritz und Kommandant-Stellvertreter BI Manuel Kranebitter steht dem Projekt „Feuerwehrjugend“ nun nichts mehr im Wege.

 

Bei einem Tag der offenen Tür Anfang September konnten sich alle Interessierten einen Einblick in die Arbeit der örtlichen Feuerwehr verschaffen. Dabei präsentierten wir unser Gerätehaus, unsere Fahrzeuge sowie Ausrüstung und die Drehleiter Telfs dem Publikum. Beeindruckt zeigten sich die Zuschauer vom Vorführungsprogramm. Der Fettbrandsimulator, der Löschangriff durch unsere Bewerbsgruppe sowie ein technischer Einsatz zur Personenbergung bildeten das Rahmenprogramm. Der Schwerpunkt bei dieser Veranstaltung lag aber eindeutig auf der Gründung unserer Feuerwehrjugend.

Daher haben wir den Parcours für die Feuerwehrjugend aufgebaut und die Jugendgruppe unserer Nachbarfeuerwehr Pfaffenhofen demonstrierte uns den Ablauf so eines Bewerbes. Am eingerichteten Info-Point wurden erste Kontaktdaten erhoben sowie offene Fragen beantwortet.

 

Am vergangenen Mittwoch, den 16. September 2020 war es dann soweit. Die erste Feuerwehrjugendübung stand auf dem Probenplan der FF Oberhofen.

Dazu konnte der Kommandant OBI Martin Fritz, 26 Jugendliche zwischen 11 und 14 Jahren begrüßen. Die Funktion des Jugendbetreuers übernimmt unser Kommandant-Stellvertreter BI Manuel Kranebitter, mit tatkräftiger Unterstützung seitens des Ausschusses sowie vier weiterer Helfer. Die Proben unserer Feuerwehrjugend finden ab nun, angepasst an den Schulkalender, alle zwei Wochen statt.

 

 

Nach dem Spruch „Die Jugend ist unsere Zukunft“ scheint für die Feuerwehr Oberhofen die Zukunft wieder ein Stück mehr gesichert.

01.07.2020 Besuch vom Chronisten-Team

 

Heute durfte unser Kommandant OBI Martin Fritz und unser
Kommandant-Stellvertreter BI Manuel Kranebitter das Chronisten-Team unserer Gemeinde im Gerätehaus begrüßen. Das Chronisten-Team wollte sich ein Bild von der Arbeit der örtlichen Feuerwehr und der Gerätschaften machen. 

11.06.2019 Fronleichnam-Prozession

Heuer wurde aufgrund der Covid-19 Situation eine kleine Fronleichnam-Prozession abgehalten. Unsere Feuerwehr war für die Straßensperrung und die Verkehrsregelung verantwortlich. 
Aus gegebenen Anlass nahm nur die Fahnenabordnung bei der Prozession teil. 

144. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oberhofen

 

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte unser Kommandant OBI Martin FRITZ neben 61 Mitgliedern mit Ehrenmitgliedern, den Hausherrn BGM Peter DAUM, AK Martin HELLBERT auch BFI Michael NEUNER und Pfarrer Mag. Christoph HAIDER begrüßen.

Im abgelaufenen Jahr hatte die Feuerwehr 15 Einsätze zu bewältigen. Parallel dazu wurden 12 Zugsproben, 6 Atemschutzproben sowie einige Maschinistenproben abgehalten.
Neben den traditionellen Ausrückungen mit der Fahne war auch das erstmals abgehaltene Platzlfest am Dorfplatz der Gemeinde ein großer Erfolg.
Gesamt wurden von der Feuerwehr 78 Tätigkeiten bei 3.594 Mannstunden geleistet (ohne Verwaltungs- und Wartungstätigkeiten).  

Erfreulich bei der Jahreshauptversammlung war auch die Angelobung von 4 Mitgliedern: Paul ERLACHER,Christian FEICHTER, Marcus WEGSCHEIDER und Peter WEGSCHEIDER, welche vom Probefeuerwehrmann in den aktiven Dienst wechselten. Ebenso wurden 3 Beauftragte zum Löschmeister befördert:
Jonas HOLZHEIMER (Gruppenkommandant), Lukas STAUDACHER (Obermaschinist), Florian WEGSCHEIDER (Atemschutzbeauftragter).

Zu den Anschaffungen des abgelaufenen Jahres zählen die 4 Rollcontainer, welche in Eigenregie aufgebaut wurden. Auch der Pumpenhänger wurde auf einen PKW Anhänger ausgetauscht. So ist die Feuerwehr Oberhofen noch schlagkräftiger, flexibler und vielseitiger für den Ernstfall.

Für das Jahr 2020 steht die Umstellung der Persönliche-Schutz-Ausrüstung (PSA) im Fokus. Das ist wiederum die Grundausstattung jedes einzelnen Feuerwehrmitgliedes!

Bei einem guten Essen vom Grillmeister Wolfgang und einem gemütlichen Beisammensein, ließen die Oberhofer Floriani die
144. Jahreshauptversammlung ausklingen.