Nächste Termine: 

 

 

Aufgrund der Covid-19

Situation finden bis 

auf widerruf keine

Proben und Schulungen 

statt!! 

Zugsproben Oktober 2020

 

Unsere Zugs- und Gruppenkommandanten haben für die Oktober Zugsproben aufgrund der Corona-Situation einen Stationsbetrieb vorbereitet.
Vorab wurden die angeschafften Schals vom LFV an die anwesenden Mitglieder verteilt.

Erste Station war der richtige Umgang bei einem Fahrrad-Akku-Brand. Dabei wurde die Brandkraft eines Fahrrad Akkus demonstriert.

Station 2 war unsere Hubzug. Hier wurde anhand einer Übung die richtige Verwendung des Hubzug, inklusive mögliche Anschlagpunkte geübt. 

Das Hebekissen war die 3. Station. Von der Entnahme vom TLF bis zum richtigen Zusammenbau und anschließender Anhebung einer Last.

Zugsproben September 2020

 

Nach der Corona bedingten Zwangspause begann unsere Feuerwehr wieder mit den Zugsproben. 
Unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen wurde folgendes Szenario abgewickelt. 
Übungsannahme war ein Küchenbrand im ersten Obergeschoss mit einer vermissten Person. Da die Wohnungstür verschlossen war musste der Atemschutz über die Schiebeleiter in das erste Obergeschoss vordringen. 
Die vermisste Person wurde mittels Schleifkorbtrage über die Schiebeleiter abgeseilt. Das LF war für die Speisung des TLF zuständig. 

Fahrsicherheitstraining am Zenzenhof

 

Am Samstag, den 13. Juni nahmen 10 Mitglieder unserer Feuerwehr bei einem Fahrsicherheitstraining am ÖAMTC Fahrtechnikzentrum Zentrum teil. 

Hierbei konnte mit unseren Feuerwehrfahrzeugen bei den unterschiedlichsten Szenarien deren Verhalten getestet werden. 

Maschinisten Übung Juni 2020

 

Da laut Dienstanweisung des LFV der Probenbetrieb wieder erlaubt wurde, nahmen wir diesen laut Probenplan der FF wieder auf.

Die Aufgabe des Maschinisten umfasst das Lenken und bedienen des Fahrzeuges sowie die Handhabung der verstauten Gerätschaften in den Fahrzeugen. 

 

März 2020

 

Abbruch der geplanten Übungen aufgrund Covid 19!

Zugsproben Februar 2020

 

Fahrzeugskunde war das Thema der Februar Proben. Unsere Kameraden mussten 3-er Team´s bilden und nach Einteilung gewisse Gerätschaften im Fahrzeuge zeigen, erklären und vorzeigen. Auch die neuen Rollcontainer wurden vorgestellt und jeder hatte die Möglichkeit, diese am Last zu verladen und zu sichern. 

Atemschutzproben Jänner 2020

 

Wie bereits im Vergangenen Jahr war im Jänner der Atemschutz im Mittelpunkt der Proben. Es sollte jeder Atemschutzträger mindestens 2 Proben pro Jahr machen. Einerseits ist der ÖFAST von jedem einzelnen zu Absolvierung und andererseits wird versucht, dass jeder mindestens eine Einsatz-Übung macht.